29 Sa Feb | 2020

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Bereich
Akkordeon Festival

EINE REISE NACH „BALKANIEN“

MILOS TODOROVSKI TRIO (ES/RS/AT)

Miloš Todorovski: Akkordeon Carles Muñoz Camarero: Cello Amir Wahba: Perkussion

2019 feierte Miloš Todorovski 20 Jahre Bühnenleben im Rahmen des Akkordeonfestivals. Weithin assoziiert mit seiner Klangarbeit am Burgtheater und mit Fatima Spar & The Freedom Fries rückt er heute mit seinem Trio Eigenkompositionen ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Allen voran die Mazedonische Suite, ein über Jahre gewachsenes zyklisches Werk, in dem orthodoxe Kirchengesänge in Form eines Chorals, eine 3-stimmige Fuge im ungeraden Takt, eine Passacaglia mit Balkanmotiven und eine Toccata in einem vereint sind. Hier endet die Reise nach „Balkanien“ aber noch nicht, ein serbischer Recycling-Kolo, eine rumänische Sirba, ein Balkan Rumba und dazwischen immer wieder (eng)tanzluststillende Balladen dürfen und werden nicht fehlen!
www.milostodorovski.com

 3 + 3 = 5

BILLY & JOHNNY EAST EXTENSION (ES/RS/AT)

Milos Todorovski: Akkordeon Florian Sighartner: Violine Carles Muñoz Camarero: Violoncello Georg Felber: Gitarre Amir Wahba: Perkussion

Weil sie sich den Cellisten „teilen“ entstand zum Festival Glatt & Verkehrt die Idee, das Milos Todorovski Trio und Billy & Johnny zusammenzuführen. Die „Osterweiterung“ funktionierte so gut, dass sich heute abermals fünf Meister ihres Fachs zum mitreißenden, musikalischen Gedankenaustausch treffen, quer durch weite Musikwelten: Bluegrass & Balkan (gleichsam Country & Eastern), dazu kommen skandinavische, alpenländische und orientalische Elemente. Beim Akkordeonfestival spielen die Musiker ausgewählte Stücke aus dem Repertoire beider Trios in einer neuen Klangästhetik, sowie speziell für das Quintett komponierte Werke. Lassen sie sich überraschen!
www.billyandjohnny.com

Veranstaltungsort:
Schutzhaus Zukunft

Adresse:
Auf der Schmelz verl. Guntherstr.
1150 Wien
Telefon: +1 982 01 27
www.schutzhaus-zukunft.at



zurück