03 Di Mär | 2020

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Bereich
Akkordeon Festival

DIE KLINGEN DIE FINNEN!

JAAKKO LAITINEN & VÄÄRÄ RAHA (FI)

Jaakko Laitinen: Stimme Marko Roininen: Akkordeon, Stimme Ilka Arola: Trompete, Bouzouki, Stimme Tuomo Kuure: Kontrabass, Stimme Janne Hast: Schlagzeug, Stimme

Die Musiker von Jaakko Laitinen & Väärä Raha (= Falschgeld), gegründet 2009, stammen aus Lappland, genauer aus den Dörfern Inari, Salla und der Stadt Rovaniemi. Ihre Musik ist so eigenwillig wie einzigartig, ihre meist selbstgeschriebenen Stücke speisen sich aus Elementen alter und neuer Roma-Lieder vom Balkan, russischer Romanzen, finnischer Tangos und – Humppa! (Das ist musikalisch eine finnische Variante des Foxtrotts mit dazugehörigem Tanz, Anm.). Emotional operieren sie nicht nur durch den Gesang von Jaakko Laitinen am Anschlag, es geht um Liebe, bittere Schönheit, die Endlichkeit des Seins, wir hören von Erinnerungen, Hoffnungen, Enttäuschungen und unser aller Sehnsucht nach endlosem Glück. Längst nicht mehr nur in ihrer Heimat gelten Jaakko Laitinen und Väärä Raha als der wildeste Live-Act weit und breit, das Quintett sollte auch das Wiener zum Publikum zum Toben bringen!
www.vaararaha.com

Veranstaltungsort:
Sargfabrik

Adresse:
Goldschlagstraße 169
1140 Wien
Telefon: +43 1 988 98 111
http://www.sargfabrik.at/



zurück