12 Do Mär | 2020

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Bereich
Akkordeon Festival

EIN RARES DUETT

DESUSTU (AT)

Thaïs-Bernarda Bauer: Klavier, Alexander Christof: Akkordeon

Obwohl Klavier und Akkordeon wunderbar miteinander harmonieren, findet sich diese Kombination höchst selten! Wie klingt ein Hit der Eurythmics im barocken Stil? War Jazz nicht immer schon die wahre Passion von Johann Sebastian Bach? Und findet Michael Jackson neben Astor Piazzolla Platz? Mit dem Programm „Suite Dreams“ geht Desustu diesen Fragen nach und bringt traumhaft schöne Stücke auf die Bühne. Außergewöhnlich arrangiert, originell interpretiert und sehenswert performt!
www.desustu.com

UNBEKÜMMERT & KOMPLEX

TRIO AKK:ZENT (AT)

Paul Schuberth: Akkordeon Johannes Münzner: Akkordeon Victoria Pfeil: Saxophon Das trio akk:zent gehört zu den interessantesten Formationen der heimischen Jazz- und Worldmusic-Szene. Sie beeindrucken Presse wie Publikum gleichermaßen, mit ihrem fesselnd-unbekümmerten Spiel bringen sie ihre keineswegs unbekümmerten, oft komplexen Kompositionen zum Klingen. Jazz und Volksmusik geben sich die Hand, Blueselemente und atonale Improvisationen werfen sich die Bälle zu, vergnügliche E-Musik und todernste U-Musik umarmen sich herzlich …
 www.trioakkzent.com

Veranstaltungsort:
Ehrbar Saal

Adresse:
Mühlgasse 30
1040 Wien
Telefon: +43 676 512 91 04




zurück