21 Sa Mär | 2020

PLAYBACKDOLLS (AT) / THREE FOR SILVER (USA)

Doppelkonzert / Abschlussgala 2

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Bereich
Akkordeon Festival

ACHTUNG! STEHPLÄTZE!

ABSCHLUSSGALA 2

ZWINGENDER WELTMUSIKALISCHER AUSTROPOP

PLAYBACKDOLLS (AT)


Tini Trampler: Stimme, Theremin
Stephan Sperlich: Keys, Theremin, Stimme
Tino Klissenbauer: Akkordeon
Alexander Lausch: Gitarre
Bernhard Rabitsch: Trompete, Stimme
Lina Neuner: Kontrabass
David Strobl: Schlagzeug  

In den Songs der Playbackdolls hört mensch kein morbides Jammern, sondern ein „Ja!“ zum Leben, und es gibt ein klares künstlerisches Statement – den Anspruch, deutscher Gesangs-lyrik Emotionen einzuhauchen, eine gesungene Sprache zu setzen, die wie alle Weltmusik international verstanden werden soll. Die Playbackdolls brillieren dazu mit ihrer Melange aus verzerrter Tom Waits-Gitarre, hiesigen Akkordeonklängen, vertrackten Rhythmen, jazzigen Keyboards, Mariachi-Trompeten und spooky Thereminklängen, die zum Tanz einlädt. „Politische Lieder, die mit Herz, Phantasie und Poesie zu geistigen Rebellionen führen!“

POST-FOLK FÜR PRÄ-APOKALYPTISCHE ZEITEN

THREE FOR SILVER (USA)

Lucas Warford: Stimme, Bass Willo Sertain: Stimme, Akkordeon Sie waren definitiv eine der Entdeckungen des letztjährigen Akkordeonfestivals! So beeindruckend, dass Three For Silver 2020 die zweite Abschlussgala, erstmals in der neuen Festival Spielstätte Das Werk, spielen werden. Seit 2013 ist das Kernduo der Band, Lucas Warford und Wilo Sertain, in den USA und Europa unterwegs, zelebriert jeden Gig mit leidenschaftlichem Nachdruck und trifft mit seinen „end time visions of the world“, die dennoch manchmal ein Lichtlein am Ausgang der Jammertäler hören lassen, mehr als einen Nerv des Publikums. Sie faszinieren nicht nur mit dem Gegensatz der Singstimmen, hier Warfords Bass in der Tradition des Wait’schen Knurrens und da Sertains melodische Klarheit, zwischen Sirene und Engel. Ihre überbordende Kreativität und die Vielfalt ihrer Musik manifestierte sich 2019 in einem Double-Release, dem akustischen „Blue Ruin“ und dem elektrischen „Red Moon“. Strongly recommended! threeforsilver.com

Veranstaltungsort:
Das Werk

Adresse:
Spittelauer Lände 12/Stadtbahnbogen 331-333
1090 Wien
www.daswerk.org



zurück