15 Di Mär | 2022

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Bereich
Akkordeon Festival

ACCORDION TRIBE EXTRAVAGANZA

OTTO LECHNER & BRATKO BIBIC (AT/SI)

Otto Lechner: Akkordeon
Bratko Bibic: Akkordeon

Nach einer ersten künstlerischen Würdigung des trans- und multinationalen Accordion Tribe zum Beginn des Festivals, werden heute zwei von dessen Musikern die Vorführung des gleichnamigen Films über diese einmalige und für die Akkordeon-Musik so wichtige Formation einleiten. Otto Lechner und Bratko Bibic haben dabei in ihrer Arbeit vor und nach dem Accordion Tribe immer wieder Aspekte und Elemente, die auch bei diesem zum Ausdruck kamen und eine Rolle spielten, künstlerisch bearbeitet, anders und weiter ausgeformt. Entsprechend launig und gehaltvoll zugleich wird dieser Auftakt zu einem besonderen Abend im Zeichen der „Music Travels“ von fünf substantiellen Instrumentaist_innen ausfallen.

ACCORDION TRIBE (MUSIC TRAVELS)

Dokumentarfilm, Schweiz 2004,
Regie: Stefan Schwietert,
87 Minuten

Dieser deutschsprachige Film über den 1996 gegründeten Accordion Tribe mit fünf Akkordeonistinnen aus Finnland, Österreich, Schweden, Slowenien und den USA, wurde 2004 uraufgeführt, ein Jahr darauf gewann er den Schweizer Filmpreis als bester Dokumentarfilm. Wir erleben den Band-Alltag auf Tour, aber auch die Musikerinnen in ihren jeweiligen Umfeldern, ein bis heute vitales Zeit- und Kulturdokument.
(Der Film wird in zwei Teilen mit Pause gezeigt, ein nochmaliges Zu-Wort-Und-Ton-Melden von Lechner und Bibic ist nicht auszuschließen …)




Veranstaltungsort:
Lorely Saal

Adresse:
Penzinger Straße 72
1140 Wien
www.lorely-saal.at



zurück