AKKORDEONFESTIVAL SPEZIAL

BRATSCH (FR)

Der Abschied einer großen Band
BRATSCH (FR)

Dan Gharibian: Gitarre, Stimme
Bruno Girard: Violine, Bratsche, Stimme
Théo Girard: Bass, Stimme
Nano Peylet: Klarinette, Stimme
Francois Castiello: Akkordeon, Stimme

Zwischen den Festivals lädt das Team des Internationalen Akkordeonfestivals Wien in Kooperation mit der Arena zu einem speziellen Konzert – dem allerletzten Auftritt der Weltmusik-Giganten Bratsch in Österreich!

Mit dem 31.12.2015 wird nämlich „die älteste Boyband der Welt“ Geschichte sein, im 41. Jahr ihres Bestehens beenden sie „ihr schönes Abenteuer“, wie die Musiker ihre konzertreiche, begegnungs- und reiseintensive Geschichte selbst poetisch umschreiben. War schon im März beim Akkordeonfestival das euphorisierte Publikum hin- und hergerissen zwischen Wehmut und die überbordende Begeisterung für die „imaginäre Folklore“ Bratschs im Geiste ihrer nimmermüden musikalischen Nomadenschaft, ließ sich das Quintett zögerlich zu einer zusätzlichen „Ehrenrunde“ überreden. Also einmal noch dabei sein, mit allen Sinnen, wenn Bratsch in der Arena ihre Roma- und Sinti-Einflüsse zum Klingen bringen, Osteuropa und Armenien musikalisch durchstreifen und in ihren Liedern voller Tiefgang das Politische, Poetische und Persönliche verschmelzen lassen, dabei stets die grenzenlose Freiheitsliebe des Jazz im Herzen tragend.
Auf Wiedersehen Bratsch!

www.bratsch.com

 

Support: Australian-Austrian Zydeco Summit
OTTO LECHNER & BAND (AT)GEORGE BUTRUMLIS & HIS ZYDECO BAND (AUS) feat. OTTO LECHNER (AT)

George Butrumlis: Akkordeon, Stimme
Otto Lechner: Keyboard
Toni Burger: Geige
Georg Graf: Saxophon
Daniel Klemmer: Rubboard
Christoph Petschina: Bass
Herbert Reisinger: Schlagzeug
Klaus Trabitsch: Gitarre

Die Musik ist ein weites Land und Australien auch…
Der Akkordeonist und Sänger George Butrumlis lebt in Melbourne und hat dort mit seiner Band Zydeco Jump zwei Jahrzehnte zum Tanz aufgespielt. Inspiriert vom King of Zydeco, Clifton Chenier, wurde George zum australischen König des Genres. Und jetzt kommt George Butrumlis endlich wieder nach Österreich, um gemeinsam mit Otto Lechner, der bei dieser Gelegenheit seinerseits einige langjährige musikalische Weggefährten aktiviert, Musik zu machen. Lechner bleibt dabei den Tasten, aber nicht dem Akkordeon treu und setzt sich ans Keyboard, während Butrumlis am Akkordeon seine Zydeco-Magie wirken lässt..
Die guten Zeiten rollen lassen, sowieso!

Ticketpreise:
Vorverkauf: 32,00 Euro / Abendkassa 35,00 Euro

Einlass: 19h, Konzertbeginn: 20h.

Achtung! NUR STEHPLÄTZE!